Montage am Seil

Von Industriekletterern für Industriekletterer entwickelt

Einen guten Höhenarbeiter macht nicht nur aus, alle rechtlichen und technischen Grundlagen des Industriekletterns zu beherrschen, sondern er muss auch ein Profi im jeweiligen Handwerk sein. Besonders sicher muss er es beherrschen, da er es in großer Höhe und oft auch unter erschwerten Bedingungen ausführt.

Für die professionelle Montage am Seil haben wir bei AERMAX daher einen Spezialkurs für Industriekletterer entwickelt, in dem sie lernen, mit verschiedenen Werkzeugen am Seil sauber und effektiv zu arbeiten.

Kompetenz am Seil - werden Sie Profi!

Vom fachgerechten Umgang mit Bohr-, Schlag- und Drehschraubern über Säge- und Flexwerkzeuge bis hin zu verschiedenen Montageaufsätzen, rüsten wir die Teilnehmer für ihren Arbeitsalltag am Seil. Selbst erfahrene Industriekletterer können sich in der 5-tägigen Schulung noch zusätzliche Techniken aneignen, um ihre Arbeitsabläufe weiter zu optimieren. Sie lernen im Kurs u.a. den Umgang mit schweren Lasten, das exakte Positionieren von Ankerpunkten oder das Management eines großen Montageteams.

Im ersten Schritt wird der allgemeine Umgang mit dem Werkzeug geschult, an Tag 2 und 3 lernen die Teilnehmer die spezielle Handhabung am Seil. Wir spielen in unserem Ausbildungszentrum verschiedene Arbeitseinsätze durch: Elektroinstallationen an Fassaden, Taubenabwehr auf Dächern, Montage und Reparatur in der Horizontalen, Maler- und Verputzarbeiten sowie Fassadenreinigung. Mit unserem Kurs "Montage am Seil" möchten wir die Industriekletterer somit auf den täglichen Berufsalltag vorbereiten.

An Tag 4 geht es nun darum, das Gelernte in der Praxis am Seil anzuwenden, komplexe Arbeitseinsätze zu planen und gemeinsam im Team durchzuführen.

Die geschulten Inhalte werden an Tag 5 zum Abschluss im Parcour geprüft und von uns zertifiziert.

Montage am Seil

Kursübersicht

  • Ort: Wahlweise in unserem Schulungszentrum in Mannheim oder bei Ihnen vor Ort
  • Dauer: 5 Tage
  • Kosten: 850,00 € pro Teilnehmer, 170,00 € Prüfungsgebühr, Preise zzgl. MwSt.
  • Leihgebühr für PSA, Klettergurt, Sicherungsgeräte und Aufstiegshilfen: 55,00 €
  • Ausrüstung nach FISAT-Richtlinien (Bergsteigerausrüstung nicht zulässig)
  • Nach bestandener Abschlussprüfung können die Teilnehmer ein einwöchiges Praktikum bei uns machen und sind im Anschluss fit für den Alltag als Industriekletterer in unserem Team.

Kursinhalt

Theorie

  • Besprechung verschiedener Werkzeuge
  • Umgang mit den Tools
  • Spezielle Anforderungen für das Handwerk am Seil
  • Schulung verschiedener Einsätze, wie Elektroinstallation, Montage und Reparatur

Praxis

  • Praktische Anwendung der Ausrüstung und Werkzeuge am Seil
  • Praktische Übungen zu verschiedenen Arbeitseinsätzen

Prüfung

  • Praktische Prüfung im Parcours
  • Die Prüfung wir von AERMAX abgenommen und zertifiziert

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • FISAT Level 1
  • Gute deutsche Sprachkenntnisse. Bei Anmeldung englischsprachiger Teilnehmer, nehmen Sie bitte vorab Kontakt mit uns auf.
  • Erste-Hilfe-Kurs (9h) – darf nicht länger als 24 Monate zurückliegen.
  • Arbeitsmedizinische Voruntersuchung G41 für „Tätigkeiten mit Absturzgefahr“.
  • Liegen die geforderten Unterlagen am ersten Kurstag nicht vor, ist eine Anmeldung zur Prüfung leider nicht möglich.
  • Bei Absage des Kurses später als 1 Woche vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen, berechnen wir die volle Kursgebühr.
  • Wir behalten uns vor, den jeweiligen Kurs bei zu wenigen Teilnehmern zu verschieben.

Wir bilden aus.

AERMAX Schulungszentrum
Industriestr. 39
68169 Mannheim

+49 621-429 61 141

Anfahrt

Zum Seitenanfang