Fangnetze

Montage, Wartung & Reparatur von Schutznetzen

Im Thema Sicherheit kennen wir Industriekletterer uns aus. Die Gefahr ist unser täglicher Begleiter. Ohne professionelle Sicherheitsvorkehrungen wären wir schnell verletzt oder schon vom Dach gepurzelt.

Um auch Sie in der Beratung, Planung und Umsetzung geeigneter Sicherheitsmaßnahmen zu unterstützen, bieten wir ein breitgefächertes Spektrum an Auffang- und Sicherungsnetzen an.

Wir sichern Sie bei Ihrem Bauvorhaben oder einer verrückten Zirkusnummer, schützen Ihr Gebäude vor Laub und Vögeln oder montieren Hangsicherungsnetze. Auf Wunsch übernehmen wir auch die regelmäßige Wartung sowie Reparaturarbeiten Ihrer Fangnetze.

Da wir am Seil so ziemlich überall hinkommen, können wir Sicherungsnetze in jeder Höhe und jeder Tiefe montieren - ohne dabei auf Gerüst oder Hebebühne zurückgreifen zu müssen. Unsere Höhenarbeiter sind ruckzuck oben auf einem Kirchenturm oder unten in einem Sicherungsschacht.  

Höhenarbeiter bei der Montage eines Fangnetzes in großer Höhe

Auffangnetze für jeden Fall

Wir montieren

  • horizontal gespannte Auffangnetze
  • Seitenschutznetze / Gerüstnetze nach DGUV I
  • vertikal gespannte Schutznetze
  • Abdecknetze
  • Tierschutznetze
  • Laubschutznetze
  • Auffangnetze mit doppeltem Boden
  • Hangsicherungsnetze für Straßen- und Bergbau
  • Netzarbeitsplattformen nach DGUV I
  • Personenauffangnetze nach DGUV R
  • Schutznetze an Hubschrauber-Landeplattformen oder Sportanlagen (wie Golf- oder Tennis-Hallen)

Außerdem bieten wir

  • regelmäßige Wartungen von Schutznetzen
  • die Reparatur und Instandsetzung beschädigter Netze
  • die Demontage von Netzen aller Art

Absturzsicherung zum Schutz Ihrer Mitarbeiter

Als Ausbildungsbetrieb sind wir im Thema Absturzsicherung professioneller Ansprechpartner, wenn es um die persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) geht. Wir beraten Sie fachspezifisch und stellen die optimale Ausrüstung für Ihren Arbeitsbereich für Sie zusammen.

Unsere breite Produktpalette zeichnet sich durch hervorragende Qualität und Anwenderfreundlichkeit aus.

Zur richtigen Produktwahl gehört aber natürlich auch das Wissen über die korrekte Anwendung. Daher bieten wir in unserem eigenen Schulungszentrum verschiedene Kurse zum Thema Absturzsicherung für Sie und Ihre Mitarbeiter an.

Bausicherungsmaßnahmen

Rotes Schutznetz für mehr Sicherheit auf dem Bau - umfängt Bauteile
Schutznetz für mehr Sicherheit auf dem Bau

Eines unserer Spezialgebiete ist außerdem die Bausicherung. Für Ihre industriellen Bau- oder Sanierungs-Vorhaben vermieten und montieren wir Auffangnetze, Absturz-Sicherungen, Dachrandsicherungen oder Splitterschutznetze.

Die Sicherheitsauffangnetze verfügen über ein Gerüstschutzgewebe zum Splitterschutz und werden bei Neubauten, Umbauten oder Sanierungen von Hallen, Hochregallagern, Tribünen, Brücken oder Schanzen eingesetzt.

Die Installation von Sicherungen (nach DIN EN 1263-1, BGR 179 und BGR 184) erleichtern die Arbeit und erlauben trotz Höhe ein zügiges und effektives Arbeitstempo.

Mit unserer Seilzugangstechnik können wir Fangnetze auch da montieren, wo der Einsatz von Gerüsten hinderlich, unmöglich oder einfach zu kostspielig ist.

Vogelschutznetze

Besonders in Großstädten bieten hohe Bauwerke mit ihren Nischen und kleinen Innenhöfen Tauben die optimalen Rückzugsorte. Was das Glück für die Tauben, ist das Leid für Sie als Eigentümer: der aggressive Kot der Tiere und die schnelle Vermehrung schaden häufig dem gesamten Bauwerk.

Die effizienteste Abwehr von Tauben bieten Vogelschutznetze - allerdings nur dann, wenn diese fachgerecht montiert werden. Unsere Mitarbeiter sind auf Taubenabwehr spezialisiert und kommen am Seil unkompliziert auf jedes Dach und jeden Turm.

Haben Sie Probleme mit Tauben oder weitere Fragen zum Thema? Dann informieren Sie sich hier über weitere Maßnahmen zur Taubenabwehr.

Häufige Fragen zum Thema Schutznetz

Ab welcher Höhe müssen Schutznetze angebracht werden?

Ab einer Absturztiefe von 5 Metern muss laut BGI 815 eine Dachrandsicherung bzw. Randsicherung vorhanden sein.

Welche Regeln gelten für den Bau?

Für den Baubereich hat die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft die Regel BGR 179[3] aufgestellt, die erfüllt werden muss, damit ein Netz als Absturzsicherung dienen kann.

Was ist ein Personenauffangnetz?

Personenauffangnetze sind Arbeitsschutzmittel. Sie werden in verschiedenen Arbeitsbereichen angewandt, um die Arbeiter zu sichern, unter anderem z.B. auf Baustellen oder bei "fliegenden Luftnummern" in Zirkusunternehmen.

Rufen Sie uns an!

+49 621-429 61 141

Wir erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot.

Kontakt

Zum Seitenanfang