Taubenabwehr öffentliche Einrichtungen

Buchen Sie jetzt unsere Höhenarbeiter für die Montage!

Öffentliche Einrichtungen bieten aufgrund ihrer ausladenden Konstruktionen viele Brut- und Nistmöglichkeiten für Vögel.

Denkmalgeschützte Gebäude, wie Kirchen, Schlösser und Museen, stehen unter besonderer Pflegeaufsicht. Um die historischen Bauwerke langfristig vor Vogelschäden zu schützen und Instandhaltungskosten zu verringern, sollten hier Vogelabwehrsysteme installiert werden.

Bahnhöfe, Fußballstadien oder Parkhäuser bieten durch ihre offene Bauweise viele Anflug- und Brutmöglichkeiten. Hier helfen großflächige Abwehrlösungen, wie zum Beispiel Taubennetze, die Tiere dauerhaft zu vertreiben.

Krankenhäuser, Freibäder, Deponien oder Kläranlagen sollten schon alleine aus Hygienegründen über Taubenabwehrsysteme verfügen. Tauben können Krankheitserreger übertragen und ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko darstellen.

Brücken, die viele windgeschützte Nischen für Tauben bereitstellen, können in ihrer Stabilität beeinträchtigt werden. Der Vogelkot enthält Säure, die mit der Zeit den Beton angreift. Um die Brücken langfristig zu erhalten, montieren unsere Industriekletterer Ihnen hier Taubenabwehr in jeder Höhe.

Jede öffentliche Einrichtung hat spezielle Besonderheiten, die wir uns vor der Installation der Vogelabwehr genau anschauen und mit Ihnen besprechen, um die bestmögliche Vogelabwehr für Sie auszuwählen.

Montierte Seilsysteme für Taubennetze im Dach einer Bahnhofshalle
Vorbereitung für das Spannen von Taubennetzen in einer Bahnhofshalle

Empfohlene Systeme zur Taubenabwehr

Taubenschutznetze: Zuverlässiger Schutz großer Flächen

Bei öffentlichen Gebäuden handelt es sich meistens um große Flächen, die gegen Tauben geschützt werden müssen.

Für einen optimalen Taubenschutz empfehlen wir daher den Einsatz von Taubennetzen.

Vorteile:

  • Großflächige Abdeckung
  • Hohe Wirksamkeit
  • Geringe optische Beeinträchtigung

 

Mehr zu Taubenschutznetzen

Zum Seitenanfang